Da ist er wieder, der alte Reflex: Bloß nicht zu weit nach vorne schauen. Und falls doch, dann bloß nicht die Vergangenheit aus dem Blick verlieren. Es könnte ja sein, dass …

Robert, 48 Jahre, Teamleiter, fragt: »Was mache ich, wenn Mitarbeiter mit Killerphrasen notwendige Veränderungen torpedieren? Von ›das machen wir schon immer so‹ bis ›das kann nie funktionieren‹ ist alles dabei …

Luisa, 38 Jahre, fragt: »Ich bin Abteilungsleiterin und beobachte häufig, dass Kollegen bei Informationsveranstaltungen auf Durchzug schalten. Dabei geht es um wichtige Neuerungen …

Markus, 42, versteht seinen Chef nicht mehr: »Seit Monaten verlangt er von uns Teamleitern mit Blick auf die Distanz durch das Homeoffice, dass wir empathisch mit den Mitarbeitern umgehen …

Alice, 33 Jahre, sagt: Als Teamleiterin übe ich mich schon lange darin, souverän aufzutreten, sei es gegenüber Mitarbeitern und Vorgesetzten oder bei Präsentationen. Doch das will nicht so recht klappen …

Ausgelöst von der Beobachtung hochrangiger Manager, die ihre Verantwortungsbereiche durch ihr persönliches Verhalten massiv destabilisieren, stelle ich mir seit geraumer Zeit die Frage: …

Werbeverbot, so heißt die neue Devise im Saarland, geltend für Aktionsware jenseits des täglichen Bedarfs von Händlern, die in der Corona-Pandemie weiter öffnen dürfen. …

Frank, 51 Jahre, fragt: »Ich bin Gruppenleiter und soll meinen Mitarbeitern den Krisen-Sparkurs unseres Unternehmens vermitteln. Den aber lehne ich ab, weil er völlig an der Praxis vorbeigeht …

30.000. So lautet die Zahl der Mitarbeiter, die Daimler weltweit loswerden will. Während diese Zeilen hier entstehen, läuft bei Daimler der größte Kahlschlag, …

Wenige Tage vor Ferienbeginn der Corona-Gau im Münsterland und Ostwestfalen. Weil sich beim Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück …